Schamane der neuen Zeit
Begleiter in das neue Bewusstsein
Autor spiritueller und philosophischer Text

Quantensprung

18.9.2007  - Ein Tag, der gefeiert werden sollte.
Nach vielen Jahren der Vorbereitung ist heute einer der Tage, an welchem sich die Energie unserer Erden erheblich anhebt. Es ist ein erster gewaltiger Schritt in eine neue Welt, eine Welt, die sich dadurch auszeichnet, daß die Bewohner ihr Dasein durch das Bewußtsein ihrer eigenen Selbstverantwortung in Bezug der Wahrnehmung und des Erlebens ihrer eigenen Realität erkennen und ausleben.
Der heutige Tag bringt uns eine unermesslich höhere Energie. Eine Energie, die uns befähigt noch intensiver und kreatürlicher unser Leben zu gestalten.
Spürt die Energie, die uns umgibt, die Kraft, die in unsere Körper fließt und unseren Geist beflügeln kann.
Es ist nun die Zeit gekommen, endlich das Leid und das Jammern abzulegen.
Es gibt keinen Grund mehr, etwas zu erleben, das wir nicht wirklich wollen.
Heute ist der Tag, an welchem wir unsere uneingeschränkte Freiheit erkennen und annehmen können.
Ein Paradigmenwechsel ist angesagt: Zieht die Konzentration von dem ab, was ihr nicht haben wollt und konzentriert euch auf das, was ihr haben wollt.
Auf eure Ziele, Absichten, die Erschaffung eurer Wünsche und uneingeschränkter Freiheit.
Auf Lösung und nicht auf das Problem!
Wir sollten jetzt nicht länger das bedauern, was wir nicht haben, sondern uns dessen erfreuen, was wir bereits erreicht haben.
Wir sind im Besitz von Wissen und Erfahrung, und nun ist es an der Zeit dieses Bewußtsein anderen Menschen weiterzugeben.
Wir haben uns einen eigenen Auftrag gegeben. Wir wollten diese Welt in ein Paradies verwandeln und durch unser Vorleben anderen Menschen zeigen, daß es nicht nötig ist sich unterdrücken und beeinflußen zu lassen, eine Arbeit zu verrichten , die uns nicht entspricht, Partnerschaften zu leben, die ausgehölt und blutleer sind, nur weil es das kollektive Bewußtsein so vorschreiben möchte.
Wir trennen uns von den Vorstellungen und Bedürfnissen, die uns eine Welt vorgaukelt, die gar nicht die unsere ist. Wir beschreiten nun einen neuen Weg. Einen Weg, der noch uneben und holprig ist, aber der für alle Nachfolgenden ein Bild der möglichen Freiheit aufzeigt. Durch unser Vorleben, wie wir jenseits von “Sicherungen“ und Bestimmungen unsere eigene Realität erschaffen, können wir anderen Menschen zeigen, daß es auch für sie leicht ist, ausgetretende Pfade zu verlassen, ins kalte Wasser zu springen und dabei endlich das zu finden, was die Seele immer schon erleben wollte:
Nämlich die größtmögliche Freiheit.
Es ist nichts gegeben. Alles was wir erleben, ist unser Entscheiden.
Heute ist nun ein Tag, der unsere Kraft mobilisiert.
Unser Planet verändert sich, und erhöht seine Schwingung. Und wir können nun entscheiden, ob wir dieses Geschenk annehmen oder nicht. Laßt alles los, und schwingt euch auf diese Energie, die flirrend und mächtig unsere Körper und unsere Welt durchbläst.
Ein wunderbares Gefühl, eine starke Brise voller Freiheit und Selbsterkenntnis.
Wendet eure Aufmerksamkeit auf eure Ziele und nicht auf eure Wunden.
Heute ist ein guter Tag um sich klar zu werden, wo es hingeht. Welche Ziele und Wünsche sind in mir, wo sehe ich mich in ein paar Jahren?
Jetzt kann ein Grundstein gelegt werden, der eine neue Welt für uns erschafft.
Mit unseren eigenen Gedanken, Gefühlen und Vorstellungen zu einer Welt, wie sie uns gefällt.
Schreibt eure Ziele auf, imaginiert die Situationen und Ideen, atmet dabei tief ein, fühlt die Erleichterung bei der Erleben eurer Ziele und dann lasst dieser Schöpfung ihre Freiheit.

Durch das Erleben wahrer Freiheit, können wir unsere Welt retten. Deine eigene persönliche, und unsere gemeinsame noch kleinkollektive.
Und wer weiß, vielleicht auch mal das gesamte kollektive Bewußtsein auf diesem Planeten.

Ab heute gibt es keinen Grund mehr weiter zu leiden oder sich zu verstecken.

Heute ist der richtige Zeitpunkt durchzustarten.

„Es gibt viel zu tun, packen wir´s an.“  


Herzliche Grüße, Mario Walz

Buechersammelgrafik web

Flüchtlinge, Chaos und Verwirrung

Ich möchte etwas zu den momentan stattfindenden Ereignissen schreiben. Vor allem, weil ich im...
weiterlesen

Interessante Menschen

Bruno Gröning* Tja, wer Musik macht (oder tanzt), altert scheinbar nicht: Paul McCartney feiert in...
weiterlesen

Sonstiges

Großskulpturen aus StyroporGroßskulpturen aus Styropor Pferd in Carmen Wandobjekt (1) Wandobjekt (2) Wandobjekt (3)...
weiterlesen

Mein Weg zur Individualität und Freiheit

Das erste Aufflackern einer keimenden Individualität zeigte sich in meinem 14. Lebensjahr. Dem...
weiterlesen

TV-Set für Entern oder Kentern

Spielshow Entern oder Kentern (1)Spielshow Entern oder Kentern (1) Spielshow Entern oder Kentern (10) Spielshow Entern oder...
weiterlesen

Seminare und Vorträge

 Ich veranstalte regelmäßig Gesprächstreffen, Vorträge und Seminare an verschiedenen Orten....
weiterlesen

Energiesklaven für HOPE

Energiesklaven AufhängerEnergiesklaven Aufhänger Energiesklaven Bangladesh Energiesklaven China Energiesklaven...
weiterlesen

Die Leichtigkeit des Seins

Zugegebenermaßen gar nicht so einfach, alles leicht dahin zu nehmen, und vielleicht muß das auch...
weiterlesen

Esoterik

In der letzten Zeit durfte ich erkennen, wie unterschiedlich die Menschen vorgehen um ihr Glück...
weiterlesen

3D und 5D: Parallele Welten

Momentan ist es nicht leicht in der Mitte zu bleiben und sich den unterschiedlichen Energien und...
weiterlesen